EIN ECHTES KUNSTHANDWERK

Die feinsten Produkte brauchen manchmal echte Maschinen.

Die Prägung eines Papiers gehört zu den hochwertigsten Veredelungen. Bei dieser Verarbeitung wird das Papier mit Hilfe eines Prägestempels verformt. Sie erreichen damit nicht nur einen optischen, sondern auch ein haptischen Effekt.

Blindprägung (Hochprägung)

Die Blindprägung eines Papiers zählt zu den wohl ältesten und edelsten Formen der Veredelung.

Hier spielt man mit der Reduktion auf das Wesentliche. Es braucht ein Gespür für die Wirkung von Licht und Schatten, um die dreidimensionale Wirkung der Prägung gezielt in Szene zu setzen. Bei der Verarbeitung wird das Papier zwischen einer positiven und einer negativen Form, die sehr fein aufeinander abgestimmt sind, in Form gepresst. Ein echtes Kunsthandwerk.

Tiefprägung

Natürlich lässt sich die Form der Blindprägung auch „einfach umdrehen“. So erhalten wir eine sogenannte Tiefprägung. Ein echter Hingucker auf Visitenkarten oder Buchdeckeln.
Hinterlassen Sie einen bleibenden „Eindruck“.

Sowohl bei der Hochprägung als auch bei der Tiefprägung ist zu beachten, dass die Verformung des Papiers auf der Rückseite sichtbar bleibt.

Heißfolienflachprägung

Bei der Heißfolienflachprägung wird mit einem Prägestempel unter Einwirkung von Hitze die Effektfolie auf Papier oder Karton aufgebracht.
So erzielen wir Glanzeffekte, Matteffekte aber auch Perlmutt- oder Hologrammeffekte sind möglich – ganz individuell auf Ihre Wünsche abgestimmt.
Hier ist zu beachten, dass bei einer Heißfolienprägung die Folie die Struktur des Untergrundes annimmt. Ist das Papier z.B. gerippt, gibt es diese Struktur an die Folie weiter.

Heißfolienreliefprägung

Bei der Heißfolienreliefprägung haben wir im Prinzip eine Blindprägung in Kombination mit Heißfolie. Bei dieser Form von Prägung ist die Wahl des Papiers entscheidend, da sie mit extrem hohem Druck durchgeführt werden muss.

Die Königin der Veredelungsverfahren – luxuriös, beeindruckend und jeden Cent wert!

Letterpress

Bei dem Letterpress-Verfahren wird mit speziellen Klischees das Motiv möglichst tief und gleichmäßig mit viel Druck in den Karton gepresst. Gleichzeitig wird die Farbe übertragen. So erreicht man den typischen Letterpress-Effekt. In Kombination mit hochwertigen Feinstpapieren wird jede Karte zu einem Erlebnis.

Sehen – Fühlen – Begeistert sein!
Der Erfolg dieser Printprodukte ist garantiert.

Sie möchten sich über Prägungen erkundigen? Wir stellen Ihnen die vielseitigen Produktionsmöglichkeiten
bei Druck: Schröerlücke gerne in einem persönlichen Gespräch vor. Sprechen Sie uns an!

Telefon: 05485 9370-0
oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Entdecken Sie unsere Veredelungstechniken

PRÄGUNGEN

Wir veredeln Ihre Drucke mit verschiedenen Prägungen, Heißfolienprägungen oder Letterpress.

FOLIEN­KASCHIERUNG

Für die besondere Haptik oder als Schutz veredeln wir mit Softtouchfolien oder Mattfolien.

LACKVEREDELUNG

Mit Lack bringen wir Ihre Drucke zum Glänzen – ob im Offset- oder im Digitaldruck.

SLEEKING

Digitale HotSpot-Folienveredelung in verschiedenen Farben für kleine oder personalisierte Auflagen.

WEISSDRUCK

Besonders gefragt und außergewöhnlich ist der Weißdruck zum Beispiel auf farbigem Karton.

FARB- UND FOLIEN­SCHNITTE

Für das besondere Etwas abseits vom Druck veredeln wir die Kanten mit Ihrer Hausfarbe oder glänzenden Folien.